Meine Heimat ist Baschkortostan

расширить знания учащихся по истории,литературе,культуре родного края способствовать воспитанию чувства любви к родному краю, чувства гордости за свой народ,способствовать воспитанию чувства прекрасного

Посмотреть публикацию
Скачать свидетельство о публикации(справка о публикации находится на 2 листе в файле со свидетельством)

Скачать справку о публикации
Ваши документы готовы. Если у вас не получается скачать их, открыть или вы допустили ошибку, просьба написать нам на электронную почту konkurs@edu-time.ru (обязательно укажите номер публикации в письме)

Meine Heimat ist BASCHKORTOSTAN

Цель : расширить знания учащихся по истории, литературе, культуре родного края; способствовать воспитанию чувства любви к родному краю, чувства гордости за свой народ, способствовать воспитанию чувства прекрасного.

Оборудование: презентация.

Ход урока:

Auf dem Tafel wird das Gedicht von Anissa Tagirowa geschrieben.

Wunderbar die fernen Weiten

Im Licht der klaren Morgennahe

So flüstere ich die Freude in den Tag

Wie einzig schön in meine Heimat sehe.

Der Lehrer: Also, wie denkt ihr, worüber das Gedicht von A.Tagirowa geschrieben ist?

Die Schüler: Über die Heimat.

Der Lehrer: Ja, und das Thema unserer Stunde heißt: Meine Heimat ist Baschkortostan.

Звучит гимн Башкортостана.

Der Lehrer: Was ist für Musik?

Der Schüler: Das ist die Hymne unserer Republik, das ist Symbol der Republik.

Der Lehrer: Und welche Symbole kennt ihr noch?

Der Schüler: Die Staatsflagge und die Staatswappe.

Der Lehrer: Wie ist die Staatsflagge der Republik?

Der Schüler: Die Staatsflagge der Republik ist grün, weiß, blau.

Der Lehrer: Und was kann man auf dem Staatswappe sehen?

Der Schüler: Auf dem Staatswappe kann man das Bild des Nationalhelden Salawat Julaew sehen.

Der Lehrer: (показывает портрет президента РБ): Wer ist das ?

Der Schüler: Das ist unser Präsident Radij Chabirow.

Der Lehrer: Wann feiern wir der Tag der Republik?

Der Schüler: Wir feiern der Tag der Republik am 11. Oktober.

Der Lehrer: Hier sind die Aufsätze über Baschkortostan. Hören wir aufmerksam zu:

Der erste Schüler: ( liest der Aufsatz): Ich liebe meine Stadt Ufa. Hier gibt es viele Schulen, Gymnasien, Fachschulen. Hochschulen, Kulturstädten. Wichtige Kulturstädten sind das Baschkirische Theater, Baschkirische Akademische Theater für Oper und Balett, das Puppentheater, das Zirkus. In Ufa gibt es viele Denkmäler. Das Salawat Julaew Denkmal ist das Symbol meiner Heimatstadt. Sehr bekannt sind auch die Museen: das Museum der Ethnographie und Archäologie, das Kunstmuseum, das Nationalmuseum der Republik.

Der zweite Schüler: (liest der Aufsatz): Unsere Heimat heißt Baschkortostan. Baschkirische Autonome Sowjetische Republik wurde am 23. März 1919 gegründet. Sie ist Bestandteil der russischen Föderation. Das Klima Baschkortostans ist gemässig kontinental. Charakteristisch sind ein lang anhaltender Winter mit negativen Temperatur; eine große Schwankung der Temperatur im Jahresgang, weit ein verbreitete Spät – und Frühfröste wie ein verspäteter Frühling und früher Herbst. Die Schneebedeckung beginnt Angang November und dauert bis Mitte April.

Der Lehrer: (liest den Text über Baschkortostan): Baschkortostan liegt im Südural, an der Grenze von Europa und Asien. Baschkortostan wurde am 23. März 1919 gegründet. Baschkortostan grenzt im Norden an die Gebiete Perm und Jekaterinburg, im Osten ans Gebiet Tscheljabinsk, im Süden an Orenburg , im Nordwesten an die Tatarien und Udmurtien. Die Bevölkerung der Republik beträgt über 4 Millionen Menschen. In der Republik gibt es 54 Bezirke. Die größten Städte der Republik sind Ufa, Sterlitamak, Salawat, Oktjabrskij, Belorezk, Ischimbai. Die Hauptstadt der Republik heißt Ufa. In Ufa leben über 1 Millionen Menschen. Auf dem Territorium der Republik leben Russen, Baschkiren, Tataren, Tschuwaschen, Mordwinen, Udmurten, Ukrainer, Mari, Deutschen, Belorussen. Der größte Fluß in der Republik heißt Belaja. Die wichtigsten Nebenflüße der Belaja sind der Nugusch, der Inser, der Aschkadar, die Djoma, der Tschermasan. In der Republik gibt es große Stauseen. Die größten Seen heißen der Aslikul, der Kandrakul, der Beloje Osero, der Urgun. Baschkortostan ist an Wäldern reich.

FRAGEN ZUM TEXT.

Der Lehrer: 1. Wo liegt Baschkortostan?

Der Schüler: Baschkortostan liegt im Südural an der Grenze von Europa und Asien.

Der Lehrer: 2. Zeigt ihr bitte die Grenze von Baschkortostan .

3. Nennt ihr bitte die größten Städte der Republik und zeigt ihr bitte auf der Karte.

Der Schüler: Die größten Städte der Republik sind Ufa, Sterlitamak, Ischimbai.

Der Lehrer: 4. Nennt ihr bitte die größten Flüsse der Republik.

Der Schüler: Die größten Flüsse der Republik sind Agidel, Karaidel, Djoma.

Der Lehrer: 5. Welche Nationalitäten leben in Baschkortostan?

Der Schüler: In der Republik leben Russen, Tataren, Baschkiren, Ukrainer, Deutschen und andere Nationalitäten.

Der Lehrer: 6. Wie heißt die Hauptstadt der Republik?

Der Schüler: Die Hauptstadt der Republik heißt Ufa.

Der Lehrer: 7. Wieviel Bezirke gibt es in der Republik?

Der Schüler: In der Republik gibt es 54 Bezirke.

Jetzt wiederholen wir die Weltteile.

der Norden

der Osten

der Westen

der Süden

Der Lehrer: Das ist ein Monument der Freudschaft. Wo befindet sich dieses Denkmal

Der Schüler: Dieses Denkmal befindet sich im Süden.

Der Lehrer: Das ist ein Denkmal von A. Matrosow und Minigalli Gubaidullin. Wo befindet sich dieses Denkmal?

Der Schüler: Dieses Denkmal befindet sich im Norden.

Der Lehrer: Das ist ein Denkmal von Helden der Oktoberrevolution. Wo befindet sich dieses Denkmal?

Der Schüler: Im Südosten.

Der Lehrer: Das ist Lenindenkmal. Wo befindet sich dieses Denkmal?

Der Schüler: im Zentrum.

Ihr kennt Ufa und Baschkortostan sehr gut. Jetzt prüfen wir i hre Kenntnisse . Machen wir einen Test.

1).Die Hauptstadt der Republik

a). Sterlitamak

b).Sibai

c). Ufa

d ).Ischimbai

2). Die Staatsflagge der Republik

a). rot, Schwarz, gold

b). blau, weiß, grün

c ). rot, weiß, blau

d ). gelb

3). Salawat Julaew ist

a). der Präsident

b). das Nationalheld

c). das Schauspieler

4). Der höchste Berg ist

a). Iremel

b). Jamantau

c ). Jangantau

5). Die längste des Flusses Agidel

a). 918 km

b). 535 km

c). 307 km

d ). 1430 km

6). Baschkortostan wurde gegründet

a). 23. März 1919

b ). 25 April 1917

c ). 17 Januar 1923

7). Der größte See ist

a). Aslikul

b). Bannoje

c). Kandrakul

8). Die Bevölkerung von Baschkortostan zählt

a). 4 063 293 Einwohver

b). 10 Millionen Einwohner

c). 6 Millionen Einwohner





Время Знаний

Россия, 2015-2020 год

Всероссийское СМИ - "Время Знаний"
Выходные данные
Издатель: ИП Воробьев И.Е.
Учредитель и главный редактор: Воробьев И.Е.
Электронная почта редакции: konkurs@edu-time.ru
Возрастная категория 0+
Свидетельство о регистрации ЭЛ № ФС 77 - 63093 от 18.09.2015 г.
выдано Роскомнадзор
Обновлено по состоянию на: 25.09.2020